Technik für Öl und Gas

Industrieventile für Gase und Fluide
Industrieventile für Gase und Fluide

Anwendung: Steuerung des Schutzgasdurchflusses beim Schweißen (Mig Mag)

Das Metallschutzgasschweißen ist ein Lichtbogenschweißverfahren bei dem eine `endlose` Drahtelektrode unter eine Schutzgasabdeckung abschmilzt. Das Gas (z. Bsp. Argon oder CO2) schützt dabei vor dem Einfluss der umgebenden Atmosphäre.

Elektronisch angesteuerte BFS Ventile werden hierbei zur Steuerung der die Drahtelektrode umschließenden Schutzgasabdeckung genutzt.

Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten kann unser Ventil bei ansonsten gleichen Leistungskriterien (Durchfluss, etc.) insbesondere bei Gleichstrom wesentlich höhere Drücke schalten. Damit erhöht sich die Anwendungsbandbreite für den Kunden– bzw. entfällt die Notwendigkeit bei höheren Drücken ein zusätzliches verstärktes/teureres Ventil einzusetzen.